You are here

Erweiterbarkeit und Fakten

Erweiterbarkeit und Fakten

Erweiterbarkeit

Mobil. Flexibel. Intuitiv.
 suite>e ist sowohl um weitere Module erweiterbar als auch in der optionalen Ausstattung. Ob Anbindung als Ladestation für E-Mobility, Lounge oder Verleihstation für E-Bikes sowie als Infostation oder W-LAN Knotenpunkt. Aufgrund der Konstruktion und Bauweise sind die Grundlagen für eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten gelegt. Die individuelle Ausstattung bestimmt die jeweilige Anwendung. So wird suite>e auch als mobiles Element für unterschiedliche Einsätze und Anwendungen interessant. Eine Investition. Verschiedenste Möglichkeiten und Einsätze. Je nach Anforderung und Konzept. Wir sind gespannt auf Ihre Ideen und Wünsche. Infos und Kontakt hier.
 

Optionen. Ausbaustufen. Chancen

Digitale Informationsplattform

Frei konfigurierbar und mit unterschiedlichen Anwendungen und digitalen Angeboten belegbar - ob interne Informationen, Bildung, Stadt- oder regionale Informationen, Anzeigen, Filme, Imagedarstellungen oder Geodaten - wir sprechen gerne mit Ihnen über die nahezu unbegrenzten Möglichkeiten.

Pedelec-Verleihstation

suite>e wurde konzipiert als Verleihstation für Pedelecs - für den urbanen Einsatz. Daher die kompakte Größe sowie die Möglichkeit Zugangssicherung und damit Nutzerkontrolle zu haben. Über eine APP lässt sich dies optimal regeln und kontrollieren. Je suitee lässt sich problemlos erweitern, an einen anderen Ort versetzen und mit weiteren Stationen vernetzen.

Elektroladestation

suite>e kann zusätzlich als Ladestation für E-Cars und E-Scooter verwendet werden. Weiterhin können Anschlussmöglichkeiten zur Aufladung von Smart-Devices integriert werden. In Kombination mit einem W-LAN Hot-Spot eine perfekte urbane Lösung.

Sicherheitszugang

suite>e kann so konfiguriert werden, dass nur zugelassene Nutzer Zugang erhalten. Somit ist dies gerade für den Einsatz als Lounge oder Verleihsystem ein wichtiger Aspekt für Sicherheit und persönlichen Schutz - gerade in urbanen Bereichen oder weniger belebten Gegenden.

Anpassung an Corporate-Design-Vorgaben

suite>e lässt sich außen wie innen dezent an die Corporate-Design-Vorgaben des Betreibers anpassen. So können Unternehmensfarben integriert werden, wie auch Logo, Wort-Bildmarke und typische Elemente der Marke.

Sitzmöglichkeiten

Auf Wunsch bietet die suite>e Platz- und Sitzmöglichkeiten. Als Lounge, Messestand, Aufenthaltsbereich oder Besprechungsbereich - viele Möglichkeiten für eine flexible Nutzung in einem innovativen Rahmen.

Heizung / Klimatisierung

suite>e kann auf Wunsch mit Klimatisierung und Heizung ausgestattet werden und bietet so bei jedem Wetter komfortabel Raum und Ambiente - zum Wohlfühlen.

Sensorik

Rund um Nachhaltigkeit, Information und Messung kann suite>e mit Sensorik zu Themen wie Klima, Feinstaub, Lärm, Wetter und vieles mehr ausgestattet werden. So öffnet sich je nach Ort und Anforderung hier viel Raum für Zusatznutzen und ergänzende Informationen.

Mobile und modulare Lade- und Verleihstation in Holzbauweise


Flexibel. Modular. Smart. Komplett aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz und modular konzipiert, ist die suite>e extrem variabel und kann leicht zwischen verschiedenen Standorten versetzt werden. Neben der dauerhaften Aufstellung an einem Ort ist somit die temporäre Installation für eine Veranstaltung genauso gut möglich wie die nachträgliche Anpassung der Standorte an den lokalen Bedarf.

Varianten und Maße

- Basic Version mit Pultdach, eckige Version
- Premium Version, 180° gerundete Version
- Einzelbox bietet Platz für 10 Pedelecs 
(Außenmaße ca. 6,30 m x 3,00 m x 2,70 m passt auf eine Parkfläche)
- Doppelbox bietet Platz für 20 Pedelecs 
(Außenmaße (2x oder 3x) ca. 6,30 m x 3,00 m x 2,70 m passt auf eine Parkfläche)

Fixleistungen

- Fenster, einseitg festverglast, optional: beidseitig
- Zugangskontrolle manuell via Pin Code, optional RFID
- Schiebetüre einseitig
- LED Leisten
- Rampe seitlich
- Ladesysteme für E-Bikes (inkl. Ladenetzteil)
- Anschluss an verschiedene Bezahl- und Verleihsysteme (nextbike, FXX, Car2Go, Flinkster, DB rent, Call-a-bike, usw.)

Optional

- Sensorik auf Wunsch: gibt den Nutzern Informationen wie z. B. Verfügbarkeit der E-Bikes, Luftqualität (CO2), Temperatur (innen/außen),
   Feinstaub, Ozon etc. am jeweiligen Aufstellungsort sowie zusätzliche Wetterdaten, über eine Cloud
- Externe Ladesysteme für E-Scooter, E-Cars und externes Laden von E-Bike Akkus
- Zugangskontrolle via RFID
- Bikes: E-Bikes als Kaufprodukt (via ext. Bike Partner) – mit/ohne Wartungsvertrag, E-Bikes als Leasingprodukt (via ext. Finanz Partner - nextbike) – mit /ohne Wartungsvertrag

Gestaltung

Auch in Sachen Design setzt suite>e mit ihrer außergewöhnlichen Form, die an die Plus-/Minuspole einer Batteriezelle erinnert, sowie ihrer Holzlamellenstruktur neue Akzente und macht die Zukunftsthemen Holzbau und Elektromobilität zugleich visuell sichtbar.

„Es ist uns wichtig, den Naturbaustoff Holz als Werkstoff der Zukunft neu zu definieren und erlebbar zu machen. Die sich der Witterung anpassende Struktur und Färbung des Holzes erlaubt eine harmonische Integration in das urbane Umfeld und spannt somit ideal den Bogen zur nachhaltigen Elektromobilität. Beide, Box und Bikes, sind auf Kundenwunsch optisch gestaltbar und somit durchaus identitätsstiftend“.

- Außenfassade auf Kundenwunsch optional gestaltbar 
(z.B. Lamellen, Lattungen)
- Form: 180° gerundete Version (Premium), eckige Ausführung (Basic), „Long version“ für horizontale Bikeposition
- Fassadenfarbe kann dem Kundenwunsch angepasst werden
- Eigene Logos können z.B. in das Holz gelasert, bzw. gefräst werden

Informationen

- Die visuelle Darstellung zur Ermittlung des Raumbedarfs sowie die Gestaltung der runden oder eckigen Form können frei nach Ihren
   Anforderungen gewählt werden. Die passende Software steht demnächst zur Verfügung.
- Individuelle Fertigung just in time
- Produktionszeit ca. 4 Wochen (ab Auftragsklarheit)

Montage

„All inclusive Paket“ bis zur Abnahme:
- keine aufwändige Gründung erforderlich
- LKW mit Auflieger
- Lastenkran mit Team
- Aufbauteam von mind. 2 Personen
- Elektroniker für die Abnahme des Anschlusses (32A Anschluß reicht aus)
- Endabnahme und Übergabe
- Einweisung der Kunden (je Vertragsmodell weitere Leistungen)